CDU – Niederrad informiert über den kommenden lärmbelästigenden Bahnausbau in Niederrad

Von Monika Ehmer und Dieter Günther


In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der CDU – Niederrad Verkehrsexpertin Frau Monika Ehmer und dem sehr erfahrendem CDU – Niederrad Kommunalpolitiker Dieter Günther hatten sich die drei dieser Thematik im Interesse Niederrads angenommen.


Auf der einen Seite sollte hierbei auch die zukünftige Reduzierung des CO2-Ausstoß für die jüngere Generation und der Stärkung des Wirtschaftsstandort Frankfurt für die Zukunft berücksichtigt werden, so die CDU-Niederrad Ortsbeiratskandidatin Frau Monika Ehmer. Bei diesem Niederrad Bahnausbau geht es hauptsächlich um die weitere Stärkung des Bahnverkehrs in der deutschen und europäischen Nord-Süd-Achse (u. a. Ausbau der ICE-Schnellbahnstrecke Mannheim – Frankfurt), wie auch in dem Ausbau der weiteren infrastrukturellen Kapazitäten für die Wirtschaftsmetropole Frankfurt, u. a. den weiteren Anschluss an den Frankfurter Flughafen. Unser schönes Niederrad wird sogar zum Mittelpunkt der im Ausbau befindlichen Bahnachse Stockholm – Palermo.  


Jedoch möchte Frau Sammet und Herr Günther auf der anderen Seite die Auswirkungen für die Bürger Niederrads so gering wie möglich halten und suchen hierzu erfolgreich seit längerem immer wieder den Kontakt zu den Verantwortlichen.

Gerade deswegen hatte sich aufgrund seiner vielen kommunalpolitischen Erfahrungen der Mitglied im Vorstand der CDU Niederrad Herr Dieter Günther an einem offenen Brief am 28.10.2020 an den Amt für Straßenbau und Erschließung der Stadt Frankfurt am Main gewendet.


Gerne würde hierzu die CDU – Niederrad eine Informationsveranstaltung mit Bürgerbeteiligung durchführen. Aufgrund der gegenwärtigen Maßnahmen zur Eindämmung zum Ausbreiten des Corona-Virus wird diese Veranstaltung auf unbekannt verschoben.

Die CDU – Niederrad – Verkehrsexpertin Frau Ehmer verweist hierzu gerne auf den Link


https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/frankfurt-m-stadion

und

https://www.rhein-main-rhein-neckar.de/frankfurt-rheinmainplus.html

In diesem Portal der Deutschen Bahn kann sich jeder Interessierte schon einmal einen guten Überblick über diese Baumaßnahmen verschaffen.

Frau Sammet und Frau Ehmer werden weiterhin für eine Eindämmung der Auswirkungen des genannten Bahnausbau für unser schönes Niederrad kämpfen und die Bürger weiterhin auf dem Laufenden halten.


Beide freuen sich schon sehr auf weitere interessante und informative Bürgergespräche auf der Straße zu sämtlichen alltäglichen Themen in Niederrad.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben